zurück zum Suchergebnis
Nr. Termin Dauer Titel Seminar-/Kurs-/Tagungsgebühr Veranstaltungsort Freie Plätze
KU 006/2024 09.07.2024

08:30 - 17:00 Uhr

N3-Fachkurs für BSB in Betrieben für Kranken- und Altenpflege, Justizanstalten 241,- Oberösterreichische Landesfeuerwehrschule, Linz 13

Details zum Seminartermin

Weiterbildung

Dieser Kurs gilt als Weiterbildungsveranstaltung und verlängert Ihren Brandschutzpass um weitere 5 Jahre.

Richtlinie

Österreichweit nach TRVB 117 O/2018 und gemäß Oö. Feuer- und Gefahrenpolizeiverordnung
LGBl. Nr. 18/2017, Pkt. 2.2 der Anlage verpflichtend.

Inhaltsschwerpunkte

– Betriebsspezifische Brandgefahren unter Berücksichtigung der nutzungsbedingten
   besonderen Verhältnisse mit praktischen Übungen
– Kriterien für die Beurteilung der Wirksamkeit von technischen
   Brandschutzmaßnahmen und Instandhaltung
– Eigenkontrollen
– Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, Einsatzgrenzen des Abwehrenden
   Brandschutzes mit praktischen Übungen
– Betriebsspezifische rechtliche Grundlagen im Hinblick auf
   Brandschutzmaßnahmen und Haftungsfragen

Kursgebühren

€ 241,– exkl. 20 % USt.
(Arbeitsunterlagen und Mittagessen im Preis inbegriffen)

1 von 1 Termine verfügbar

Weiterbildung
Dieser Kurs gilt als Weiterbildungsveranstaltung und verlängert Ihren Brandschutzpass um weitere 5 Jahre.

Richtlinie
Österreichweit nach TRVB 117 O/2018 und gemäß Oö. Feuer- und Gefahrenpolizeiverordnung
LGBl. Nr. 18/2017, Pkt. 2.2 der Anlage verpflichtend.

Beschreibung
An Brandschutzbeauftragte in Industrie- und Gewerbebetrieben werden aufgrund
der Vielzahl möglicher Brandgefahren, baulicher Gegebenheiten und technischer
Einrichtungen besondere Anforderungen hinsichtlich Ausbildung und Einsatz gestellt.
Der Fachkurs vermittelt ein auf diese Betriebssparten abgestimmtes und über das
Grundlagenwissen eines Brandschutzbeauftragten hinausgehendes Fachwissen.

Inhaltsschwerpunkte
– Betriebsspezifische Brandgefahren unter Berücksichtigung der nutzungsbedingten
   besonderen Verhältnisse mit praktischen Übungen
– Kriterien für die Beurteilung der Wirksamkeit von technischen
   Brandschutzmaßnahmen und Instandhaltung
– Eigenkontrollen
– Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, Einsatzgrenzen des Abwehrenden
   Brandschutzes mit praktischen Übungen
– Betriebsspezifische rechtliche Grundlagen im Hinblick auf
   Brandschutzmaßnahmen und Haftungsfragen

Kursdauer
08:30 bis 17:00 Uhr

Kursgebühren
€ 219,– exkl. 20 % USt.
(Arbeitsunterlagen und Mittagessen im Preis inbegriffen)

Veranstaltungsort
Oö. Landes-Feuerwehrschule 
Petzoldstraße 43, 4021 Linz

Veranstalter
Oö. Landes-Feuerwehrschule gemeinsam mit BVS – Brandverhütungsstelle für Oö.

Zielgruppe
Brandschutzbeauftragte in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie andere
Gebäude mit vergleichbarer Nutzung, Einrichtung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
und Justizanstalten

Dokument Typ Termin